Forschung

Forschung

Für ein kleines Land wie Österreich ist Wissen ein umso größeres Kapital. Mit zahlreichen Projekten, Kooperationen und vor allem in enger Zusammenarbeit mit den anderen EU-Mitgliedstaaten ist die österreichische Forschung seit Jahren im Aufschwung begriffen.

Gleichzeitig ist Österreich beteiligt am Aufbau eines europäischen Forschungsraums, der dem Kontinent helfen soll, nachhaltige und zukunftsträchtige Konzepte für die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte zu entwickeln – in den unterschiedlichsten Bereichen.

  • 11,3 Mrd. Bruttoinlandsausgaben für Forschung und Entwicklung. Davon rd. 30% durch den Bund finanziert
  • 117.043  Beschäftigte in Forschung und Entwicklung 2013. Davon rd. 31% weiblich
  • 188  ERC Grants sind an österreichischen Forschungseinrichtungen angesiedelt, davon wurden rd. 18% von Frauen eingeworben.