Wissenschaft & Hochschulen

Zukunft Hochschule

Für die fortschreitende Akademisierung der Gesellschaft ist nur ein effektiv differenziertes Hochschulsystem nachhaltig. Umso wichtiger ist daher die Frage nach einer optimalen Justierung des Systems, die letztlich auch Vorfrage einer sinnvollen Weiterentwicklung des österreichischen Hochschulsystems samt langfristiger Finanzierung ist. Neben einem Ausbau des FH-Sektors und der „Universitätsfinanzierung Neu“ zur effizienz-, qualitäts- und kapazitätsorientierten Gestaltung der Prozesse im Bereich der Hochschulbildung, ist auch eine bessere Abstimmung des österreichischen Hochschulsystems erforderlich. Projekt „Zukunft Hochschule“ greift diesen Punkt auf und hat zum Ziel,

- das Ausbildungsprofil von Universitäten und Fachhochschulen auszuprägen und
- die arbeitsteilige bzw. komplementäre Strukturierung des Studienangebots sowie
- die Durchlässigkeit innerhalb des tertiären Sektors zu stärken.

Der Abstimmungsprozess mit den Hochschulen läuft bis Juni 2017.

 

Kontakt:

E-Mail: sabine.koch(at)bmwfw.gv.at (Projektmanagement)